die idee hinter der eve messe

Nach vielen Jahren in der Eventbranche und etlichen Event Messen an denen wir als Besucher und Veranstalter teilgenommen haben, fanden wir es sei an der Zeit, all unser Erlebtes und Erlerntes zusammen zu tragen und in Wien eine neue Messe für die gesamte Veranstaltungsbranche zu organisieren.

Von Vielen wurden wir gefragt: „Was könnt ihr schon anders machen? Was ist denn bei der EVE Messe anders als bei bisherigen Messen der Eventbranche?“

Eine Messe als Veranstaltung neu erfinden ist kaum möglich. Es gibt Messestände, es gibt Besucher, es gibt vielleicht ein Side Event. Was ist also anders an der EVE und wieso soll man die Messe besuchen:

Unser Ziel ist es auf der EVE alle Gewerke, die an einem Event beteiligt sind auszustellen. Jeder Bereich ist mit drei bis vier Ausstellern vertreten um eine Vielfalt über alle Sparten zu gewährleisten. Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, dass die Branche sicherer, nachhaltiger und fairer wird und wir hoffen mit der Themen- und Ausstellerauswahl dazu beitragen zu können.

Die Messestände sind in ihrer Größe einheitlich, dafür bieten wir zwischen den Ständen großzügige Networking Flächen an, die zum zusammensitzen unterschiedlicher Aussteller mit Kunden in kleinerer oder größerer Runde einladen. Für private Unterhaltungen oder Detailplanungen steht ein abgetrenntes Besprechungszimmer zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit der WKO, der Fachgruppe für Tourismus und Freizeitwirtschaft, bieten wir eine Info- Lounge an. Hier werden Experten aus den Bereichen AKM, Vergnügungssteuer, Veranstaltungs- und Veranstaltungsstättenrecht, Brandschutz, Erste Hilfe usw. im Rahmen von Vorträgen informieren und auch beratend während der Messe zur Verfügung stehen.

Neben der Tatsache, dass wir Aussteller aus allen Bereichen der Veranstaltungsbranche präsentieren, möchten wir auch Besuchern aus allen Bereichen der Events etwas bieten. Agenturen, Lieferanten, Locations, Privatpersonen, Zulieferern, Caterern– allen wird die Möglichkeit geboten auf der EVE die neuesten Trends kennenzulernen, neue und bestehende Kontakte zu pflegen und sich wissenswerte Informationen speziell in ihrem Bereich zu holen.

programm

Montag, 15. Februar 2016

  • 10:30 Uhr, WKW Lounge

    Die 5 Arten von Events und ihre Rechtsfolgen
    Dr.iur.Mag.phil.Klaus Christian Vögl

  • 11:15 Uhr, WKW Lounge

    SICHERHEIT – Fremdwort der Eventplanung mit 10 Buchstaben
    Georg Geczek, MBA

  • im Anschluss, Pause

  • 13:30 Uhr, WKW Lounge

    Emotionale Sinnesansprache bei B2B Events
    Erik R.Kastner, MBA

  • 14:15 Uhr, WKW Lounge

    Risikoanalyse für Veranstaltungen
    von Mag. Alexander Kollaritsch

  • 15:00 Uhr, WKW Lounge

    Veranstaltungssicherheit und Event
    Dr.iur.Mag.phil.Klaus Christian Vögl

  • 15:45 Uhr, WKW Lounge

    Green Events
    Jutta Markus, MSc

  • 16:30 Uhr, WKW Lounge

    Keine Panik! Evakuierungen sicher gestalten
    Martin Bardy MA, BEd, FDA, MBA

  • 18:00 Uhr, Patio*

    EVE Networkingevent

    Zur Anmeldung

Dienstag, 16. Februar 2016

  • 10:15 Uhr, WKW Lounge

    Veranstaltungssicherheit und Event
    Dr.iur.Mag.phil.Klaus Christian Vögl

  • 11:00 Uhr, WKW Lounge

    SICHERHEIT – Fremdwort für Eventplanung mit 10 Buchstaben
    Georg Geczek, MBA

  • 11:45 Uhr, WKW Lounge

    Risikoanalyse für Veranstaltungen
    Mag. Alexander Kolleritsch

  • im Anschluss, Pause

  • 14:00 Uhr, WKW Lounge

    Green Events
    Jutta Markus, MSc

  • 14:45 Uhr, WKW Lounge

    Die 5 Arten von Events und ihre Rechtsfolgen
    Dr.iur.Mag.phil.Klaus Christian Vögl

  • 15:30 Uhr, WKW Lounge

    Keine Panik! Evakuierungen sicher gestalten
    Martin Bardy MA, BEd, FDA, MBA

  • 16:15 Uhr, WKW Lounge

    Emotionale Sinnesansprache bei B2B Events
    Erik R. Kastner, MBA

*Von 18.00 -24.00 Uhr | Patio Wien

Get together mit Live Music „Elvis meets Priscilla“ von und mit Tini Kainrath, Ron Glaser and The Ridin’ Dudes & Live Cooking von Brok Catering.

Jeden Gast der Abendveranstaltung (pro Betrieb max. 2 Personen) erwartet ein spezielles Give-away: Ein Voucher- Package  zur Verfügung gestellt von unseren Ausstellern und Partnern – mit einem Gesamtwert von ca. € 4.000,00

Der Eintritt ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt über das First Come – First Serve Prinzip. Ein Shuttle Service von der Aula zum PATIO und retour steht zur Verfügung.

unsere partner

200x150-brok
200x150-diepresse
200x150-gomi
200x150-messeUndEvent
200x150-moreProduction
200x150-steiner
Wirtschaftskammer Wien
200x150_koop
patio_neu